Case

#9 Collaboration Workshops

Ein Unternehmen mit weltweit 16.000 Mitarbeitern steht in der Post Merger Integration vor enormen Herausforderungen: Preiserosion, Verlust der Innovationsführerschaft, zahlreiche Umstrukturierungen und die Integration unterschiedlicher Management-Kulturen stellen die neue Organisation auf harte Proben.

Schnell wird klar, dass Zusammenarbeit auf allen Ebenen – ungeachtet der Hierarchien, Expertisen und Regionen – der Schlüssel zum Erfolg ist. fgi begleitet die Phase der Integration mit einem Programm, das im ersten Schritt mit 3 Auftaktveranstaltungen und 70 Collaboration-Workshops mit dem Top Management über 1.000 Führungskräfte erreicht und zur umfassenden Zusammenarbeit motiviert.

Moderatoren und Berater von fgi führen die Veranstaltungen nicht nur durch, sondern evaluieren auch permanent den Erfolg aller weiteren Maßnahmen. Diese umfassen exklusiv für den Kunden gefertigte Instrumente, wie z.B. ein Diagnosetool zum Rating der Zusammenarbeitskultur, ein Collaboration Model zum Check des Ist- und Soll-Zustands in verschiedenen Abteilungen oder ein digitales Instrument zum Check der eigenen Haltung in der Zusammenarbeit mit anderen. Insgesamt führt das Programm zu einer deutlich erhöhten Bereitschaft zur übergreifenden Zusammenarbeit.

Link zu:
Post Merger Integration
Crossfunctional Collaboration